Functional Design Dachspoiler Eurochassis

Dachspoiler Eurochassis - Mail-Kundenzitate

Herr R.-B. aus Staig auf Knaus Boxstar 630 Freeway/MIDI-HEKI Kurbelversion mit dem Dachspoiler XS-H3 (Artikel 1277A) im Dezember 2018


Sehr geehrter Herr Hartmann,

sehr gerne möchte ich Ihnen mein sehr positives Feedback zu dem Spoiler geben.

Nachdem wir mit unserem Knaus Boxstar 630 Freeway mit einem billigen Spoiler negative Erfahrungen gemacht hatten und die Windgeräusche sogar noch um beständiges Pfeifen zugenommen hatten, habe ich Ihren Maßspoiler für das Superhochdach H3 bestellt und montiert. Lieferung und ausführliche Montageanleitung super und auch für den handwerklich begabten Laien leicht zu machen. Die Probefahrt zeigte, dass jegliche Geräusche weg sind, auch wenn man bei einem Überholvorgang mal kurzzeitig über 130km/h fährt.

Beste Grüße nach Bielefeld

R.-B.

 

Herr K. (Leiter Werkstatt-Kundendienst für die Hymer GmbH) aus dem Allgäu auf Carado Vlow 640 Baujahr 2017/MIDI-HEKI Bügelversion im November 2018

Guten Tag Herr Hartmann,

vielen Dank für die schnelle Lieferung.

Dachspoiler (Artikel 1268S) und Dichtung (Artikel 1212) wurden montiert. Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend. Auch optisch passt sich das Bauteil super dem Fahrzeug an.

 

Herr B. aus Neumünster auf Pössl Roadcruiser Baujahr 2016/MIDI-HEKI Kurbelversion im August 2018

Hallo Herr Hartmann,

ich wollte Ihnen noch einmal sagen, dass der Spoiler (Artikel 1268 im Sonderlack FIAT 691 Grigio Fer metallic) inkl. der Dichtung (Artikel 1212) und der zusätzlichen Klemmblöcke (Artikel 1282) eine TOP-Lösung sind. Es ist so viel leiser geworden!

Vielen Dank nochmals....kann man uneingeschränkt weiterempfehlen....

Mit freundlichem Gruß

Oliver B.

 

Herr L. aus Kirchleerau in der Schweiz auf Knaus Boxstar Plus Street Baujahr 2016 /MIDI-HEKI Kurbelversion im September 2017

Sehr geehrter Herr Hartmann,

  • Den Dachspoiler habe ich auf meinem Knaus Plus aufgeklebt und bin überrascht dass man praktisch bei  einer Geschwindigkeit von 130 Km/h  fast keine Windgeräusche mehr hört.
  • Man kann sich jetzt in normaler Lautstärke unterhalten und Radio hören.
  • Die Montage ist nach der gut beschriebenen Anleitung gut nachvollziehbar.
  • Ich habe die Midi –Heki Dachluke mit 8 Kurbelumdrehungen geöffnet, die Öffnung reicht vollkommen für die Frischluft zufuhr und dann den Spoiler ganz nahe angeklebt.
  • Auch die Zusatzdichtung hat sich total bewährt.
  • Besten Dank für die gute Beratung und die Lieferung, einfach Top.
  • Auch die Rückerstattung der MwSt. hat super und unkompliziert geklappt.
  • Man müsste den Dachspoiler serienmässig auf den Kastenwagen verbauen.
  • Auf jeden Fall kann ich das Teil weiterempfehlen und ist jeden Franken wert. 

Vielen Dank und freundliche Grüsse aus der Schweiz

 

Leserbrief von Herrn H. aus Baunatal auf Globecar an die promobil in der Septemberausgabe 2016:


Hallo promobil,

seit einem Jahr haben wir nach sehr guter Beratung durch functional-design die Zusatzdichtung und den Spoiler aus dem Paketangebot an unserem Globecar (250, H2) montiert.
Die Windgeräusche, vom Rauschen bis zum Pfeifen, gehören seitdem - selbst bei Geschwindigkeiten über 130 km/h - der Vergangenheit an. Anfangs haben wir mehrfach angehalten, um nach offenen Türen oder Fenster für die Quelle für Lärm und Luftzug zu suchen.
Wie schon im Test beschrieben bringt allein die Zusatzdichtung von f-d einen deutlichen Komfortgewinn. Der nahe am Dachfenster montierte Spoiler optimiert das gute Ergebnis noch, kaschiert die Front des Midi-Hekis und verbessert dadurch den optischen Eindruck. Vielleicht spart er auch noch ein paar Promille Treibstoff ein.

 

Die eigentliche Ursache für die Geräusche liegt aber darin, dass die universellen Dachfenster am Kawa sehr weit vorn montiert werden und damit voll im Windstrom liegen. Das idR hinten montierte Mini-Heki macht sich dagegen kaum bemerkbar.
Eine weitere, nicht unerhebliche, Ursache für die Dichtigkeit liegt auch an der nicht sauber verklebten Originaldichtung des HeKis. Diese war zumindest an unserem Kawa zu stramm um die Ecken gezogen, so das die Höhe der Dichtung in den Außenecken deutlich reduziert war. Zur Abhilfe habe ich die Dichtung abgelöst und ohne Spannung neu verklebt. Seitdem findet auch hier die Zusatzdichtung eine gute Auflage.

Eine kleine Anmerkung zu den angegebenen Geschwindigkeiten. Ausschlaggebend ist immer die Luftströmung um bzw. über das Fahrzeug, also die resultierende Geschwindigkeit aus Fahrzeug- und Windgeschwindigkeit. Voller Gegenwind mit 30 km/h ergibt bei einer Fahrzeugtempo von 100 km/h eben auch einen Luftstrom mit 130 km/h und somit sind die Test mit 150 km/h durchaus richtig.


Mit freundlichen Grüßen

W. H. aus Baunatal

 

 

Erfahrungsbericht Herr S. aus Bremen auf Globecar (Dachhöhe H2):

Lieber Herr Hartmann,

nach einer Betrachtung des Marktes entschloss ich mich im November 2015 einen aus akustischer und materialtechnischer Sicht hochwertigen Dachspoiler in Wagenfarbe schwarz-metallic für meinen Ducato X250 Globecar von Ihnen liefern zu lassen. Für dieses von den Reisemobil-Händlern überwiegend gelieferte Modell des Fiat Ducato (ohne Hochdach) war passgenau und für produktionsbedingt veränderte Vorderdachvarianten alles lieferbar und ausführlich auf der Homepage beschrieben.

Inzwischen habe ich mehrere Fahrten mit dem selbst montierten Dachspoiler und der Zusatzdichtung im Rahmen unternommen und bin mit dem Produkt in jeder Hinsicht voll zufrieden, da es die ihm zugedachten Gebrauchseigenschaften in hervorragender Weise erfüllt. Der Dachspoiler übertrifft sogar meine Erwartungen an die Verbesserung des akustischen Höreindrucks am Ohr des Fahrers und Beifahrers im Vorderwagen des Fiat Ducato. Lediglich die Geräusche des Dieselmotors, seine Antriebs- und Nebenaggregate, die Abrollgeräusche der Bereifung und die Geräusche durch Wirbelablösungen aufgrund der vorderen Karosserieform, insbesondere der großen Außenspiegel sind noch pegelbestimmend aber im Gesamteindruck akzeptabel wahrnehmbar.

Die Zusatzdichtung wurde so sauber verklebt und zugeschnitten geliefert, dass sie auf den Millimeter passgenau sitzt. Ich war sehr zufrieden mit meiner Entscheidung und mit der Qualität der Produkte die neben den hervorragenden Gebrauchseigenschaften auch noch so deutlich zur Verbesserung der Wertanmutung des Fahrzeuges beitragen, sodass der Dachspoiler in Original-Wagenfarbe nicht mehr wegzudenken ist.

Qualität hat eben ihren Preis und das gilt auch für Functional Design, doch möge jeder Interessent im Vergleich einmal die deutlich und seit Jahren stetig steigenden Umsätze und Renditen der Branche bedenken und mit welcher Leichtigkeit nun mehrfach mehrere tausend Euro für Diesel-Motoren mit verbesserten Abgaswerten von den Kunden regelmäßig akzeptiert werden. Da sind ein paar hundert Euro für einen Qualitäts-Spoiler, der neben der objektiven und subjektiven Geräuschminderung auch noch erheblich zum Schutz von hervorstehenden Dachaufbauten, wie Fenster, Luken und SAT-Anlagen sowie zur Erhöhung der Wertanmutung beiträgt bei einem Fahrzeug ab 40.000 aufwärts gut angelegtes Geld. Zu diesem Thema hat uns schon John Ruskin 1819-1900 etwas ins Stammbuch geschrieben:


Qualität ist kein Zufall, sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens

und


Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.
Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.
 
Nehmen Sie bitte meine ausführlichen Zeilen als Dank und Anerkennung für Ihre Qualitätsprodukte entgegen.

Ein zufriedener Kunde aus der
Freien Hansestadt Bremen

 

 

Herr B. aus Bokel auf Pössl-Roadcamp BJ. 2015/MIDI-HEKI Kurbelversion im Januar 2016:

Hallo Herr Hartmann,

seit einigen Tagen sitzt der Dachspoiler auf meinem Pössl-Roadcamp/Baujahr 2015.
Der Kommentar meiner Werkstatt: Sieht gut aus!
Fassen wir zusammen:

- perfekt in Wagenfarbe lackiert (tizianrot)
- ausgezeichnet in der Optik
- reduziert die Geräusche der Dachhaube um gefühlte 90%

Mein Problem - das Windgeräusch bei der vorderen Dachhaube - wurde somit formschön gelöst.
Danke für die freundliche Beratung und unproblematische Handhabung.
Ich habe ebenso der Firma Krüger-Caravan in Schwentinenthal das positive Geräusch-Ergebnis mitgeteilt.

Mit freundlichen Grüßen
U. B. aus Bokel

 

Herr H. aus Weyhe auf Pössl Roadcruiser/MIDI-HEKI Kurbelversion im Dezember 2014:

Hallo – Herr Hartmann

Die lästigen Windgeräusche der MIDI-HEKI  Dachhaube (Kurbelversion) beim Kastenwagen (DUCATO) sind allen Wohnmobillisten, die diesen Wagentyp fahrenden, leidvoll bekannt.
2012 habe  ich mir einen Pössl 2 WIN gekauft. Über das Internet bin ich auf meiner Suche nach Abhilfe auf Ihr Produkt aufmerksam geworden. Ich habe Ihren Spoiler montiert und finde ihn alleine von der Optik schon sehr ästhetisch. Er verdeckt die etwas klobige Dachluke stylistisch perfekt. Die allgemeinen beschriebenen Maßnahmen der Windgeräuschbeseitigung habe ich ebenfalls durchgeführt.

Im Dez. 2014 habe ich mir den 2. Spoiler in Wagenfarbe, wegen Fahrzeugwechsels (Pössl-Roadcruiser FIAT) gekauft.

Wie heißt es so schön, nur ein zufriedener Kunde kommt wieder.

Fazit: kann in jeder Hinsicht nur empfehlenswert aussprechen
- Spoiler schnittige Form und sehr gute Qualität
- Kontakt – nett und unkompliziert, sehr hilfreich   
- Spoiler-Lackierung – in Wagenfarbe- super
- Service perfekt, was will man mehr.

MfG

P. H. aus Weyhe

 

Ein Kunde aus Hamburg auf ADRIA Twin 640 ( Fiat Ducato EZ 3/2014 ) schrieb im August 2014:


Guten Morgen Herr Hartmann, der Spoiler ist auf dem "Duci" verklebt - sieht super aus und die Geräusche sind kaum noch hörbar!
Ohne Übertreibung kann ich sagen: Ihr Produkt sowie der Anbau-Kit sind von allerhöchster Qualität, Respekt !  Made in Germany wie in besten Zeiten. Somit relativiert sich auch der Preis, nicht der Preiswerteste aber wohl der Wertigste!
Schon mal ADRIA angefunkt? Eigentlich sollte das Teil serienmäßig verbaut werden - eine sinnvollere Verbesserung am Fahrzeug kann ich mir kaum vorstellen.

Noch mal schönen Dank auch für die fachmännische Begleitung.
Viele Grüße aus Hamburg

 

Ein Kunde aus Dresden auf Adria schrieb im September 2014:

Ergebnis nach Montage des Spoilers

Ich muss zugeben, dass ich mit solch einem positiven Ergebnis nicht gerechnet habe. Ich habe den bei Ihnen erworbenen Dachspoiler auf mein Fahrzeug FIAT Ducato (ADRIA) nach Ihrer sehr guten und einfachen Anleitung platziert und montiert. Das Ergebnis ist sehr beeindruckend. Ich kann Ihren Dachspoiler uneingeschränkt weiterempfehlen. Auch alle neuen Dichtungen für beide Dachluken passen exakt und bringen den gewünschten Erfolg. Jetzt kann man sich sogar bei 130 Km/h in normaler Lautstärke unterhalten und Radio hören…. Super im Vergleich zu vorher.

Dafür nochmals Danke!

 

Herr H. aus Hamburg auf Pössl Style/MIDI-HEKI Bügelversion im Mai 2012

Mit dem Dachspoiler Eurochassis L haben wir jetzt ca. 800 km Erfahrungen gesammelt.

Zuerst etwas zur Montage und der entsprechenden Dokumentation:
Endlich einmal eine strukturierte Anleitung, die aufgrund der guten Bebilderung leicht nachvollziehbar ist.
Vollständiges Montagematerial und sehr einfache Montage.

Zum Produkt:
Ein professionell hergestelltes Teil mit sehr ansprechender Oberfläche (Lackierung).

Zum Ergebnis:
Unsere Reisegeschwindigkeit liegt zwischen 100 und 120km/h.
Die Geräusche vom HEKI sind in diesem Geschwindigkeitsbereich fast vollständig verschwunden.
Wir haben die Zusatzdichtung und den Gummistreifen im Scharnierbereich eingebaut.
Aufgrund von sehr starken Winden ist der Verbrauch nur subjektiv zu beurteilen.
Gefühlt hat der Dachspoiler eine Verbrauchsminderung von ca. 0,2l/100km/h verursacht.

 

Herr K. aus Stolzenau auf Karman Davis 590/MIDI-HEKI Kurbelversion im Oktober 2012

Der Dachspoiler L ist entsprechend Anleitung angebracht. Die Windgeräusche haben sich deutlich reduziert. Auch bei echten 130 km/h sind sie nicht mehr störend. Vielen Dank für die Beratung und die unkomplizierte, schnelle Lieferung.

 

Herr L. aus Marxzell  auf Globecar/MIDI-HEKI Kurbelversion im Juli 2012

Inzwischen habe ich den Dachspoiler L aufgeklebt nach der Betriebsanleitung und die zusätzliche Dichtung vorne unter die vorhandene Dichtung im Dachfenster eingebaut. Bei der Probefahrt ohne die Aufbaudichtung war noch das beschriebene Pfeifen vorhanden. Nun habe ich meine erste Fahrt auf der Autobahn mit echten 130 km/h (nach Navi) hinter mir. Kann nun bestätigen, dass die störenden Windgeräusche wie zuvor ohne Spoiler wirklich weg sind.

Ich kann daher den Spoiler jedem Kastenfahrer wärmstens empfehlen. Habe auch an Pössl geschrieben, den Spoiler in ihrer Zusatzausrüstungsliste aufzunehmen.

 

Herr R. aus  Grefrath auf Adria SP Jubilee/MIDI-HEKI Bügelversion im Juli 2012 

Wollte nur kurz mitteilen, dass ich letzten Donnerstag alle Teile verbaut und auch getestet habe. Sind dann am Freitag nach Mainz zur Sonntags Sendung "ZDF Fernsehgarten" gefahren.

Was soll ich Ihnen sagen? Ich bin einfach nur begeistert! Selbst bei Geschwindigkeiten von über 130 Stundenkilometer ist es jetzt ruhig. Selbst das Radio muss man nicht mehr lauter stellen und meine Caro Digital Sattelitenanlage, die sich direkt hinter dem MIDI HEKI befindet, mach auch keinen Pips mehr.
Ihr Dachspoiler L ist jeden Cent wert.

 

Herr S. aus München auf Adria Twin/MIDI-HEKI Bügelversion im März 2012 

Noch mal vielen Dank für den Dachspoiler S,  das Dichtmaterial und die Beratung.  Ich habe inzwischen den Spoiler montiert - zusammen mit der Aufbaudichtung -  und es ist Ruhe auf dem Dach, kein Vergleich mit vorher, es funktioniert hervorragend.  Mich wundert nur, dass mich bei Adria niemand auf diese Möglichkeit  hingewiesen hat,  wissen die davon nichts?  Laut Internetforen bin ich nicht der einzige, der von dem Dachfensterlärm genervt ist.
Vielen Dank und viele Grüße    

 

Herr K. aus Hamburg auf Adria Twin/MIDI-HEKI Bügelversion im Mai 2010

Zur Verwendung des Dachspoilers Eurochassis L in Kombination mit der Zusatzdichtung kann ich nur kurz und knapp folgendes sagen:
Vorher war es laut, hinterher war es leise! Alles super! Die Windgeräusche haben sich auf ein absolutes Minimum reduziert, bin begeistert!

Die Farbe (silber-metallic) passte zu meinem Adria perfekt.

 

Frau S. aus Overath auf Concorde Compact im März 2012

Sie erinnern sich vielleicht noch an mich: Ich hatte vor Ostern telefonischen Kontakt mit Ihnen aufgenommen, weil wir einen Dachspoiler für unser Wohnmobil Concorde Compact benötigten, um die Windgeräusche, die durch die neu installierte Solaranlage entstanden waren, zu mildern.

Super schnell und vor allem unkompliziert haben Sie uns das Teil geliefert, mit Rückgabe-Option.

Heute schreibe ich Ihnen, um mich noch einmal für die kompetente Beratung sowie die unkomplizierte Abwicklung zu bedanken! Wir sind echt begeistert von dem Dachspoiler S! Die Montage war dank Ihrer Anleitung und dem mitgelieferten Kleber reibungslos und unproblematisch. Nicht nur, dass der Spoiler wirklich toll aussieht, nun ist auch Ruhe in der Dachluke und vor allem hat sich das Fahrverhalten enorm verbessert! Und natürlich hatten Sie Recht mit der schwarzen Lackierung und der mit Öffnungen versehenen Version!!! Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, wie Sie den Fotos in der Anlage entnehmen können!

Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe und den tollen Service - sicherlich haben Sie keine Einwände, dass wir Sie zwischenzeitlich bereits weiter empfohlen haben!

 

Herr R. aus Berlin auf CI/MIDI-HEKI Bügelversion im September 2010

Das Windgeräusch des Dachfensters hat sich schätzungsweise um 90% verringert und das auch bei hohem Autobahntempo. Die Montage des Dachspoilers L erfolgte nach dem Probelauf mit Panzertape nach Empfehlung.