Functional Design Bügelklammer MIDI-HEKI Bügelversion

Unterschied MIDI-HEKI Bügel- und Kurbelversion

Bei der MIDI-HEKI Bügelversion lässt sich die Acrylglashaube ca. 45 Grad öffnen. Die Dachhaube wird gegenüber der Scharnierung im Bereich der Ecken über 2 Rasthaken fixiert. Die Rasthaken werden auf beiden Seiten über den Öffnungsbügel „angesteuert“. Der Bügel wird durch einen mittig angeordneten Schnapper, in der Schließposition eingerastet und fixiert somit indirekt die Rasthaken in der geschlossenen Position.

Bei der MIDI-HEKI Kurbelversion lässt sich die Acrylglashaube ca. 63 Grad öffnen. Die Dachhaube ist stufenlos einstellbar. Die Rasthaken werden über einem „Schneckentrieb“ direkt angesteuert und in der Schließposition fixiert. Die Bedienung erfolgt über eine mittig angeordnete Kurbel.

Die Ausführung des Schließmechanismus ist bei beiden Variante gleich. Die Rasthaken werden nur unterschiedlich „angesteuert“ und fixiert. Die Kurbelvariante scheint bei höheren Geschwindigkeiten verlässlicher zu schließen!